Durch unsere Imkerei und unsere „bunten“ Hühnerrassen führen wir einen sehr speziellen Betrieb.

Die Kinder und Jugendlichen werden bei uns die Wichtigkeit der Bienen für uns Menschen und für unsere Natur kennen lernen, genauso die Produkte, die wir von diesen kleinen Insekten erhalten und auch die Verarbeitung und Produktion der Imkereierzeugnisse mit praktischer Durchführung der Hygienerichtlinien.

Ein weiterer Programmbaustein sind unsere unterschiedlichen Geflügelrassen. Hier sehen & verkosten die Kinder „färbige“ Eier, die schon „bunt“ gelegt werden.

Mithilfe unserer speziellen Betriebszweige gibt es bei uns für die Kinder und Jugendlichen einen sehr hohen Erlebniswert. Sie bekommen im Schleuderraum einen Einblick über die vielfältige Honigverarbeitung, im Garten sehen sie die Tiere hautnah und in der Pause können sie unsere unterschiedlichsten Honigsorten verkosten.

In unserem großzügig gestalteten Schleuderraum haben die Schüler/innen die Möglichkeit die Honigverarbeitung praxisnah zu erleben. Beim Lippenbalsam- oder Bienenwachswickelproduzieren ist „learning by doing“ angesagt. Die Schüler und Schülerinnen können selbst mitanpacken und ganz nebenbei – praktisch –  die Betriebs-, Arbeits- & Produkthygiene kennen- und auch gleich umsetzen lernen.

Hier, auf unserem Betrieb, ist mit größter Wahrscheinlichkeit der größte Nutzen für die Pädagogen und Pädagoginnen, dass das Klassenzimmer direkt im Schleuderraum, bei den Bienen, auf der Wiese oder bei den Hühnern ist. Die Kinder und Jugendlichen sehen und begreifen „Lehrinhalte“, die sonst oft nur schwer vorstellbar sind.

Infos für Lehrkräfte stehen hier zum Download bereit
Programmepunkte
Markus besichtigt Bienen.JPG

Den Bienen
auf der Spur

Propolis-Balsam HP.jpg

Schmusen mit den Bienen - Produktion im Schleuderraum

Hühner.jpg

Bunte Eier - nicht nur zur Ostern eine runde Sache

Den Bienen auf der Spur

VS, NMS, AHS, (7-14 Jahre)

max 25 Pers.

„Den Bienen auf der Spur“ – hierbei geht es um die Biene allgemein, ihre Lebensweise, das zu Hause der Biene, ihre wertvollen Dienste in der Natur und ihre kostbaren Produkte.

Welche Aufgaben hat eine Biene?

Was produziert ein Bienenvolk?

Wie kommt den Honig aus der Wabe?

Was macht der Imker?

Bei diesem Angebot entdecken die Kinder alles rund um die Biene und ihre wertvollen Aufgaben. Sie dürfen der Imkerin beim Honigverarbeiten im Schleuderraum über die Schulter schauen und dabei frischen Honig aus der Wabe verkosten. Hinter einer Plexiglasscheibe können die Kinder das geschäftige Treiben der Bienen beobachten.

 

Zum Abschluss gibt es ein lustiges Bienen Spiel und eine süße Überraschung für zu Hause.

 

Schmusen mit den Bienen -
Produktion im Schleuderraum

NMS, AHS, LWBFS (12-17 Jahre)

max 12 Pers.

Hier geht es um die Hygiene bei der Be- und Verarbeitung im Schleuderraum und die Produktion im Schleuderraum.

 

Bei diesem Programm produzieren die Schüler und Schülerinnen ihren eigenen Lippenbalsam oder Bienenwachswickel und lernen ganz nebenbei die Leitlinien für eine gute Hygienepraxis in Imkereibetrieben.

 

Auch unser Motto ist Qualität statt Quantität.

 

Bunte Eier -
nicht nur zu Ostern eine runde Sache

VS, NMS, AHS, (7-10 Jahre)

max 25 Pers.

Bunte Eier gibt es bei uns das ganze Jahr. Wie geht das? Diese Frage und noch viel mehr „rund ums Ei“ dürfen die Kinder bei uns am Betrieb auf einer spannenden Forschungsreise entdecken. Sie lernen unterschiedliche Hühnerrassen und ihre wertvollen Inhaltsstoffe und Verwendungszwecke kennen. Die Kinder sehen & verkosten „färbige“ Eier, die schon „bunt“ gelegt werden.

 

Das Futter der Hühner dürfen sie erfühlen und als Höhepunkt werden wir selbstgemachte Waffeln backen.

 

Imkerei Eder
Stefanie & Markus Eder
Schnelldorf 61

A - 4975  Suben

+43 650 / 6455113

+43 676 / 380 3979
imkereieder@gmail.com

Verkauf ab Hof

Öffnungszeiten: DI 17-19   I   SA 9-12   I   oder nach tel. Vereinbarung

  • Facebook - Grey Circle